T+A – die neue R-Serie

„Eigentlich sind wir Wissenschaftler… denn T+A bedeutet Theorie und Anwendung in Sachen Audio-Technik.“ So beginnt der Katalog von T+A zur brandneuen R-Serie – und diesen Eindruck haben wir auch gewonnen bei der Vorstellung eben dieser neuen Geräte im Hause T+A und einer kleinen Werksführung für den Blick hinter die Kulissen. Was wir noch vernehmen: Wie leidenschaftlich Wissenschaft im Hause T+A betrieben wird – denn Detailverliebtheit und große Begeisterung selbst für das kleinste Bauteil begegnen uns immer wieder an diesem Tag.

T+A_R_Turm_silber_frontal_web

Im Jahr 1992 brachte T+A die erste R-Serie auf den Markt, nun folgt eine innovative R-Serie 2000. Diese beinhaltet die zwei Vollverstärker PA 2000 R und PA 2500 R, einen Multi-Source-Player MP 2000 R und einen Plattenspieler G 2000 R. Letzterer ist in zwei Varianten erhältlich. Der erste Eindruck, noch bevor wir einen ersten Ton vernehmen: Kleinere, sehr hochwertige Gehäuse aus handgebürstetem Aluminium – wahlweise in edlem Silber oder in klassischem Schwarz – in einem zeitlosen, puren Design mit Anlehnung an die Vorgänger, versprechen nicht nur große visuelle Freude an der neuen R-Serie.

Eine absolute Neuheit in der R-Serie ist die High-Voltage-Technologie, die zuvor nur der H-V-Serie vorbehalten war – der „kleine“ Vollverstärker PA 2000 R ist äußerst laststabil und leistet 200 Watt an 4 Ohm. Der große Bruder PA 2500 R erreicht 280 Watt an 4 Ohm. Stärke und Stabilität auch bei Spitzenbelastung konnten uns bei einer Vorführung überzeugen. Außerdem neu: Beide kommen mit direkt drei XLR-Eingängen. Und auch der Betrieb in einer Surround-Anlage per Surround-Pass-Through mit Einschaltung per Triggersignal ist möglich.

T+A_PA2000R_silber_perspDer MP 2000 R Multi-Source-Player bietet Technik für nahezu alle modernen Musikquellen (CD, FM-DAB+ Tuner, Streaming Client, Bluetooth, Digital Connecting Board) und ist mit einem aufwendigen DAC bestückt. Er wandelt nicht nur PCM-Signale bis zu 384 kHz, sondern mit dem True 1- Bit-Converter auch DSD bis zu DSD 256.

Und natürlich werden auch die Vinyl-Liebhaber bedacht. Der Plattenspieler G 2000 R kommt in der Standardausstattung mit einem modifizierten Aluminium-Druckguss-Tonarm von Rega mit 2M-Bronze-Moving-Magnet System. Optional ist er mit einem modifizierten Tonarm mit MC-System von Clearaudio erhältlich.

Steuern lässt sich das System über die Fernbedienung FM 100 (im Lieferumfang des Multi-Source-Players und der Verstärker enthalten) und nach Belieben über die zusätzlich erhältliche Systemfernbedienung FD 100 mit Display oder über die T+A Controll App in Verbindung mit dem Multi-Source-Player.

Unser Fazit: Hochwertige Qualität überzeugt Ohr und Auge, Daumen hoch für das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die ausführlichen Daten und weitere Infos in unserem Shop T+A R-Serie im Auditorium Online-Shop.

Auditorium

Author: Auditorium

AUDITORIUM - Leidenschaft für Bild & Ton

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.