Neu: B&W Zeppelin ohne Dock, aber mit ganz viel Wireless

B&W_Zeppelin Wireless_location_3

Wie man an der revolutionären neuen 800er-Serie sieht, ist man beim englischen Hersteller Bowers & Wilkins derzeit gerne bereit, alte Zöpfe abzuschneiden. Da überrascht es dann  auch nicht, dass die neue Generation des Desktop-Soundsystems Zeppelin ohne das bisher übliche iPhone-Dock daher kommt.

B&W__zppwrlss_frnt_pck_WTE_ALT_lo res fin

Zeppelin Wireless heißt die neue Version, und der Name ist Programm. Der kompakte Aktivlautsprecher in der charakteristischen Form empfängt digitale Musiksignale über Bluetooth 4.0 inklusive aptX-Codec, Apple AirPlay sowie Spotify Connect. Die für die beiden letztgenannten Standards notwendige Netzwerkverbindung kann außer über WLAN auch über ein Netzwerkkabel erfolgen, ein 3,5mm-Klinkeneingang steht ebenfalls zur Verfügung.

Zeppelin-Wireless-connectivity-spotify

Die Ei-Form ist geblieben, doch ansonsten wurde das Zeppelin Wireless von Grund auf neu konstruiert. Das Gehäuse verfügt nun über Verstärkungen aus Glasfaser, zudem ist die Front satte 50% dicker geraten als beim Vorgänger. Zusammen bedeutet das eine nochmalige Reduktion ungewünschter Gehäuseresonanzen.

B&W_Zeppelin Wireless_overhead_white

Mittig sitzt jetzt ein neuer Tieftöner mit 150mm Membrandurchmesser, kräftigem Magnetantrieb und enormen Hubfähigkeiten. Dadurch wurde sogar die Bassunterstützung durch einen Reflexport überflüssig. Zwei 90mm-Mitteltöner mit sickenloser FST-Konstruktion sowie zwei Hochtöner mit doppellagiger 25mm-Kalotte vervollständigen das Stereosystem auf engstem Raum. Alle Chassis werden durch eigene hocheffiziente Class-D-Endstufen angetrieben, die Gesamtleistung beträgt 150 Watt.

 

Die Bedienung des Zeppelin Wireless erfolgt wie gehabt am Gerät oder – ganz zeitgemäß – über die neue Control-App für iOs, OS X und für Windows. Über diese App kann nicht nur die Wiedergabe gesteuert werden, auch Einstellungen und das Aufspielen von Firmware-Updates sind damit problemlos möglich.

1_startup

Das B&W Zeppelin Wireless ist ab sofort für 699,00 Euro erhältlich.

Weitere Information gibt es hier.

Auditorium

Author: Auditorium

AUDITORIUM - Leidenschaft für Bild & Ton

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.