ISE 2014: Classé Sigma-Serie

Classe_Sigma_Serie

Die neue Sigma-Serie des kanadischen Herstellers befindet sich bereits seit geraumer Zeit in der Planung und sollte Gerüchten zufolge bereits Ende 2013 verfügbar sein. Da es sich jedoch um eine komplette Neuentwicklung handelt und auch die neue Serie schließlich dem Markennamen gerecht werden soll, gab es einige Verzögerungen. Nun ist eine Markteinführung gegen Ende der ersten Jahreshälfte geplant, und die Spezifikationen stehen im Großen und Ganzen fest:

Hirn und Steuerzentrale des Systems wird der Sigma SSP werden, ein moderner Surround-Prozessor mit acht Kanälen, sieben HDMI-Eingängen, USB-Buchsen für iPod und Computer sowie einer Netzwerkanbindung, die sowohl für das Streaming vom Medienserver als auch für die Steuerung des SSP per App genutzt werden kann. Ein besonderes Augenmerk legten die Classé-Entwickler übrigens auf den Klang und die Funktionalität von Stereo-Anwendungen, so dass der Sigma SSP auch Hifi-Fans echte Freude bereiten dürfte.

Diesem leistungsfähigen Prozessor werden zwei Endverstärker zur Seite gestellt. Der Amp2 bietet zwei Kanäle mit jeweils 200 Watt, im Amp5 arbeiten logischerweise fünf Verstärkerzüge mit der jeweils gleichen Leistung. Kombiniert man den SSP mit beiden Verstärkermodellen, erhält man ein vollwertiges 7.1-Setup.

Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden, sobald weitere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit zur Verfügung stehen.

Auditorium

Author: Auditorium

AUDITORIUM - Leidenschaft für Bild & Ton

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.