HIGH END 2015 – Der Bericht

 

HE15_Logo_D_01

von Olaf Adam

Aufregende vier Tage in München liegen hinter uns, und wieder einmal hat die HIGH END als Messe neue Bestmarken gesetzt. Mehr als 20.000 Besucher streiften durch die Messehallen und Vorführräume, in denen Hersteller aus 42 Ländern ihre Neuheiten präsentierten.

Ihren internationalen Spitzenrang als wichtigste Hifi-Messe der Welt belegte die HIGH END auch erneut durch die enorme Anzahl an europäischen und Weltpremieren, die in München der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Ob nun das mutige neue Konzept Phase 3 von Burmester, der neue Extrem-DAC DAVE von Chord Electronics, die Audio Physic Avanti in Edelholz oder die wuchtige Fischer&Fischer SN/SL 770.1 AMT – es mehr spannende Neuheiten zu sehen und zu hören als die meisten Besucher Zeit mit gebracht hatten.

Dementsprechend lang waren dann auch die Schlangen vor den meisten Vorführungen, und nicht immer hatten wir die Zeit, überall zu warten. Deswegen ist auch der unten folgende Überblick eine höchst subjektive Auswahl; mit Sicherheit haben wir das eine oder andere spannende Produkt vergessen oder übersehen (Zeigen Sie auf die Bilder für weitere Informationen, ein Klick startet die Diashow).

Doch das ist kein großes Problem, denn alles, was weiterer Aufmerksamkeit wert ist, wird sich sowieso in den nächsten Wochen bei uns in Hamm oder München einfinden. Und da hört es sich sowieso viel entspannter als auf einer vollen Messe.

Der Vollständigkeit halber: Hier geht’s zu unserer HIGH END-Vorschau.

Auditorium

Author: Auditorium

AUDITORIUM - Leidenschaft für Bild & Ton

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.