Chord HUGO: Mobiler DAC für Kopf-Hörer

Chord HUGO im Einsatz

Regelmäßige Leser unserer Facebook-Seite (facebook.com/Auditorium.Hifi) haben es wahrscheinlich schon mitbekommen, der kleine Chord HUGO macht uns gerade eine Menge Spaß. Und nicht nur uns, wie die täglich neuen begeisterten Testberichte aus aller Welt beweisen.

Im ersten deutschen Test kommt Dirk Sommer von hifistatement, sonst eigentlich bekannt als glühender Verehrer analoger Aufnahme- und Wiedergabetechnik, zu einem deutlichen Urteil:

Statement von Dirk Sommer, hifistatement.de

Ich habe bisher keine mobile Wandler/Kopfhörer-Kombination gehört, die auch nur annähernd so fantastisch klingt wie Hugo. Wer mobil HiRes-PCM- oder DSD-Files in höchster Qualität genießen oder gar bearbeiten möchte, kommt um den feinen Chord nicht herum. Doch damit nicht genug: Als ganz normaler stationärer Wandler zählt Hugo ebenfalls zu den besten seiner Klasse. Für mich ist der kleine Chord die audiophile Entdeckung im Digitalbereich!

Traditionell finden bei den Produkten eines britischen Herstellers die ersten Tests natürlich in der umtriebigen Magazin-Szene der Insel statt, der HUGO ist hier keine Ausnahme. Und auch auf der anderen Seite des Kanals ist das einhellige Urteil große Begeisterung. Allen voran sei hier das Ergebnis des einflussreichen Hefts WHAT HI-FI erwähnt. Nicht nur erhielt der HUGO die begehrte Auszeichnung mit 5/5 Sternen, er räumte auch gleich bei einem Vergleichstest den Testsieg ab! Hier die Begründung der britischen Tester

WHAT HI-FI, July 2014

The Chord’s neutral, even-handed approach to music is as evident whether you’re using it as a DAC or headphone amp – the Hugo is a device of many talents and plenty of charm. – *****

Die Stärke des mobilen HUGO liegt darin, dass er trotz seiner kompakten Ausmaße keinerlei Kompromisse in Sachen Austattung macht und auch Musik in höchsten Auflösungen brillant wiedergibt. Da freut es um so mehr, wenn in Frankreich die Experten von Qobuz, den Vorreitern in Sachen Musikstreaming in Hifi-Qualität, den HUGO ebenso begeistert feiern:

qobuz.com, Juni 2014

Pour conclure, le DAC Chord Hugo est presque le couteau suisse de la musique dématérialisée, en tout cas, en tant que DAC on ne voit pas ce qui lui manque. Les technologies propriétaires, Pulse array DAC et le filtre numérique WTA mises au point par Rob Watts procurent des résultats sonores qu’on peut qualifier d’excellents et pour le moins très flatteurs même si nous ne sommes pas pour autant persuadés que cela soit une approche de la vérité sonore mais cela importera donc peu à ceux dont la reproduction sonore est avant tout le plaisir et là il est clairement au rendez-vous avec ce DAC pas comme les autres.

Mit dem Chord HUGO haben die Briten also einen echten Volltreffer gelandet, der nicht nur Tester, sondern auch altgediente Hifi-Verkäufer nachhaltig beeindruckt!

Neugierig geworden: Hier klicken für mehr Informationen!

 

Chord HUGO - Kopf-Hören wie noch nie!

 

Auditorium

Author: Auditorium

AUDITORIUM - Leidenschaft für Bild & Ton

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.